Autoankauf Berlin 

✆ 030 98358760

Fahrzeugankauf

Verkauf bequem bei Ihnen Zuhause

Barzahlung vor Ort möglich

Autoankauf Hotline von Mo - So

Tel.: 030 98358760

Standort vom Autoankauf in Berlin

Leonorenstraße 5, 12247 Berlin

Gebrauchtwagen Bewertung

  • Gratis
  • Anonym
  • Marktgerecht

Auto Daten eingeben & Preis
Einschätzung erhalten.

Termin Autoverkauf

  • Bei uns vor Ort
  • Zuhause bei Ihnen
  • bei Ihrer Arbeitsplatz

Sie entscheiden, wo die KFZ - Besichtigung Statt finden soll!

Bezahlung vom Gebrauchtwagen

  • Bar vor Ort
  • Überweisung
  • Bareinzahlung

Bei einer Einigung wird ein Vertrag erstellt & das Auto direkt bezahlt

Autoverkauf

Es gibt Menschen, die fahren ihr Auto so lange, wie es eben fährt. Und mit regelmäßiger Wartung kann die Lebenserwartung eines Kraftfahrzeugs auch erheblich verlängert werden. Wenn das Auto mindestens einmal im Jahr oder alle 15.000 Kilometer seinen Ölwechsel bekommt, dann kann es ein stolzes Alter erreichen. Es gibt aber andererseits auch Menschen, die sich von ihrem Auto trennen, bevor es zum Senior wird.

Gründe dafür gibt es viele:

  • Ein neues Auto mit modernerer Technik muss her

  • Die Reparaturen von betagten Autos belasten die Brieftasche

  • Neuere Autos sind oft umweltfreundlicher

  • Der Mensch liebt die Abwechslung

  • Die Familie bekommt Zuwachs, ein größeres Auto muss her.

Und mit dem Neukauf eines Autos ist natürlich auch die Frage verbunden: Wohin mit dem bisherigen Wagen? Vor allem in der Großstadt, wo die Parkplätze knapp sind, möchte man sich möglichst zeitnah vom Altwagen trennen. Ist es da mit einer Kleinanzeige in der Zeitung getan? Was passiert, wenn sich das Auto nicht gleich verkaufen lässt? Wird es dann zu einem Museumsstück, das im eigenen Garten oder auf einem teuren gemieteten Parkplatz ein trauriges Dasein fristet? Und jeden Morgen werfe ich dann einen Blick auf dieses unverkaufte Fahrzeug, einer offenen Wunde gleich?

Es gibt viele unterschiedliche Wege, das eigene Auto in Berlin zu verkaufen. Manche setzen mehr Engagement vom Autobesitzer selbst voraus, andere machen den Autoverkauf zu einer entspannten Sache:

  • Sie verkaufen das Auto beim Neukauf an den Vertragshändler

  • Sie verkaufen Ihr Auto an einen unabhängigen Händler

  • Sie finden einen Abnehmer im privaten Kreis

  • Sie versuchen selbst, Ihr Auto zu verkaufen

Nun, es gibt natürlich noch einen weiteren Weg. Sie verzichten völlig auf das Verkaufen Ihres Autos in Berlin und übergeben das Fahrzeug direkt an den Schrotthändler.

Auto verkaufen Berlin

Wappen Berliner Autoankauf

Ist denn das eigene Auto überhaupt noch zu verkaufen? Lohnt sich der ganze Aufwand, wenn am Ende gar kein großer Erlös mehr zu erwarten ist? Eine Frage, die sich jeder Autobesitzer sicherlich stellen wird, bevor er überhaupt die Entscheidung trifft, über welche Kanäle das Auto denn verkauft werden soll. Zugegeben, der Restwert von sehr alten Fahrzeugen oder gar von Unfallwagen ist manchmal sehr gering. Auch der beste Autohändler wird aus solchen Autos keine großen Summen mehr herauskitzeln. Doch was ist die Alternative? Das wäre der Weg zum Entsorger. Und dies bedeutet meistens, dass der bisherige Autobesitzer auch noch investieren muss. Da ist ein kleiner Betrag, den der alte Wagen erzielt, vielleicht doch die günstigere Variante. Vielleicht haben Sie einen Fahranfänger in der Verwandtschaft, der zunächst einmal einen fahrbaren Untersatz benötigt, der praktisch nichts kostet? Ja, genau genommen kann ein sehr altes Auto auf diese Weise auch verschenkt werden. Warum auch nicht? Wenn das Fahrzeug noch über ein paar Monate TÜV verfügt, dann kann es sich auf diese Weise dann sein Gnadenbrot verdienen. Und der Deal mit dem jungen Fahranfänger ist dann, dass dieser sich dann anschließend um das Entsorgen des Fahrzeuges kümmert. Und schon wird die Sache zu einem Win-Win Deal: Sie brauchen sich um Ihren Altwagen keine Gedanken mehr zu machen und ein junger Mensch bekommt seinen ersten fahrbaren Untersatz für ein paar Monate.

Oder doch lieber verkaufen? Sicherer Verkauf an geprüfte Händler!

Aber vielleicht ist Ihr Alter ja doch mehr wert, als Sie bisher gedacht haben? Gerade dann, wenn Sie in den vergangenen Jahren viel Geld in Reparaturen investiert haben, um dem Auto überhaupt das fortgeschrittene Alter zu garantieren, dann befinden sich auch viele Teile in Ihrem Wagen, die den Wert des Fahrzeuges erhöhen. Ein altes Haus ist ja auch nicht notwendigerweise ein wertloses Haus. Entscheidend ist immer, wie gut etwas gepflegt worden ist und in welchem Zustand sich die Sache befindet. Wenn Sie Ihr Fahrzeug einmal unverbindlich schätzen lassen, dann werden Sie sich vielleicht wundern, welchen Wert Ihr Auto noch besitzt. Vielleicht ist der Zeitpunkt für die Schrottpresse doch noch nicht gekommen?

Das Auto sicher verkaufen oder verkaufen lassen?

Es gibt verschiedene Wege, noch etwas Geld aus dem Altwagen herauszuholen. „Altwagen“ ist natürlich ein böses Wort, wenn es darum geht, Ihr bisheriges Fahrzeug zu veräußern. Vor allem dann, wenn es erst ein paar Jahre lang gefahren wurde.

Natürlich bietet sich als erstes der Vertragshändler an. Vielleicht rechnet dieser Ihren Gebrauchtwagen beim Kauf eines Neuwagens an? Sie sollten dann allerdings auch im Blick behalten, dass der Vertragshändler das Fahrzeug selbst zu einem deutlich höheren Preis verkaufen möchte als jenen, den er Ihnen zahlen wird. Da stellt sich die Frage: Welchen Preis setze ich beim Verkauf idealerweise an? Also wundern Sie sich nicht, wenn Sie Ihren Altwagen dann nach ein paar Tagen auf dem Parkplatz Ihres Vertragshändlers zum doppelten Preis angeboten sehen. Eine Gewinnmarge von 100% ist hier nicht ganz unüblich. Aber im Gegenzug müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, wie Sie denn das eigene Fahrzeug loswerden. Sie bringen Ihren „Alten“ mit und fahren mit dem „Neuen“ nach Hause. Wer es sich leisten kann, auf den maximalen Erlös beim Autoverkauf zu verzichten, der ist auf diesem Weg alle Sorgen los.

Oder Sie versuchen sich selbst als Autoverkäufer

Das eigene Auto selbst zu verkaufen. Das gilt es zu beachten:

1. Etwas technischer Sachverstand

2. Verhandlungsgeschick als Verkäufer

Eine Kleinanzeige in der Zeitung und schon ist das Auto sicher verkauft. So einfach sollte es sein und doch gehört oft viel mehr dazu, das eigene Fahrzeug zum besten Preis an Autoankauf.Berlin weiter zu geben. Wer all zu unbedarft an die Sache herangeht, der wird am Ende sein Fahrzeug sogar deutlich unter Wert verkaufen. Vor allem dann, wenn der Käufer mehr Sachverstand beweist als der Verkäufer. Dann ist der Hobby-Autoverkäufer leicht davon zu überzeugen, dass das Fahrzeug doch eigentlich kaum noch einen Wert besitzt. Und schon ist das Auto verkauft, zu einem Preis, über den sich nur der Ankäufer freut.

Neben dem technischen Sachverstand ist noch ein weiteres Talent vonnöten, um ein Auto selbst zu einem realistischen Preis sicher verkaufen zu können: Sie müssen auch ein guter Händler sein. Das bedeutet, die Kunst des Feilschens zu beherrschen. Sie dürfen nicht um Worte verlegen sein und immer ein passendes Argument in der Tasche haben. Wenn Sie beruflich als Vertreter unterwegs sind oder im Telefonmarketing arbeiten, dann wird Ihnen das nicht schwerfallen. Wenn Sie eher ein introvertierter Mensch sind und sich selbst gar nicht so gerne verkaufen, dann werden Sie hier tendenziell Neuland betreten. Niemand zwingt Sie, sich selbst als Autoverkäufer zu versuchen, wenn Sie so etwas nicht gerne machen.

Oder Sie wenden sich an einen unabhängigen Autoankäufer

Vor allem bei älteren Fahrzeugen sind die Vertragshändler manchmal gar nicht so begeistert von Ihrem Wunsch, Ihr Auto ankaufen zu sollen. Aber nicht nur die Vertragshändler kaufen Autos an. Es gibt auch unabhängige geprüfte Händler. Und der Verkauf Ihres Autos über einen unabhängigen geprüften Händler kann auch so manchen Vorteil bedeuten:

  • Die können Ihr Auto schnell verkaufen, sorglos und unkompliziert

  • Sie bekommen den Verkaufspreis sofort bar ausbezahlt

  • Oft kann ein Spitzenpreis erzielt werden

  • Hier können Sie Ihr Auto in Berlin sicher verkaufen

Zeit ist Geld. Das gilt natürlich auch beim Autoverkauf in Berlin. Wenn Sie erst eine Kleinanzeige in der lokalen Zeitung veröffentlichen und dann die unterschiedlichen Interessenten einladen, dann bedeutet das nicht selten, viel Zeit zu investieren. Überlegen Sie einmal, welches Geld Sie verdienen würden, wenn Sie diese Zeit für produktive Arbeit in Ihrem beruflichen Schwerpunkt einsetzen könnten? Vielleicht wird das am Ende sogar ein Verlustgeschäft? Und bei jedem neuen Interessenten beginnt die lästige Verhandlung von Neuem. Wenn Ihnen so etwas ein Graus ist, warum machen Sie es dann?

Wenn Sie Ihr Fahrzeug von einem geprüften Autohändler schätzen lassen, dann brauchen Sie diese Zeit nur einmal zu investieren. Und Sie müssen nur einmal verhandeln. Und im Idealfalle ist der Platz auf Ihrem Parkplatz dann frei und Sie halten das Bargeld für Ihren Wagen in den Händen.

Unser Autoankauf.Berlin bietet genau diesen Service an!

Das Auto verkaufen zur Spitzenzeit, zum Spitzenpreis!

Wir leben in hektischen Zeiten. Im Idealfalle sollte der Verkauf schnell erledigt sein, wofür wir uns entscheiden. Und da ist es sicherlich nicht sehr zweckmäßig, wenn Ihr bisheriges Auto ein halbes Jahr lang auf dem Parkplatz stehen bleibt, bis es seinen perfekten neuen Besitzer gefunden hat. Selbst dann, wenn Sie über diesen zusätzlichen Parkplatz verfügen (was in Großstädten gewiss nicht immer der Fall ist), das unverkaufte Auto ist keine Zierde vor dem Haus. Es erinnert jeden Tag aufs Neue an die unerledigte Sache. Und in der Garage ist meistens auch nur Raum für das neue Auto. Und dauerhaft der Witterung ausgesetzt wird der Zustand Ihres zu verkaufenden Autos auch nicht besser. Und damit sich das Auto noch irgendwie verkaufen lässt, muss es auch gepflegt werden. Und das macht wieder Arbeit. Eine Arbeit, in die Sie vielleicht gar keine Zeit mehr investieren möchten. Doch wenn das Auto ungepflegt aussieht, dann wird es überhaupt niemand mehr kaufen wollen. Und eigentlich sollte das Fahrzeug auch ab und zu genutzt werden. Denn wenn es über viele Monate im Garten stehen bleibt, dann entleert sich die Batterie. Und das war es dann mit der stolzen Demonstration Ihres gut erhaltenen Autos vor dem nächsten potenziellen Besitzer.

Der Faktor Zeit ist also eines der Argumente, die für den Verkauf an einen geprüften Händler sprechen. Mit etwas Glück ist Ihr Fahrzeug dann innerhalb von ein paar Tagen verkauft und Sie halten das Bargeld für den Verkauf direkt in Ihren Händen. Wir von Autoankauf.Berlin bieten diesen Service für Sie!

Der Autoankauf in Berlin

Wenn Sie im ländlichen Raum wohnen und leben, dann kann der Verkauf des Autos schon einmal zur Geduldsfrage werden. Vor allem dann, wenn Sie selbst den Autoverkäufer spielen möchten. Denn je kleiner die Bevölkerungsdichte, desto größer wird der Zufall, dass das Angebot des Verkäufers genau mit den Wünschen eines Käufers zusammenpasst. Und das wirkt sich nicht nur auf den Zeitraum aus, den Sie einrechnen müssen, bis das Fahrzeug verkauft ist, sondern auch auf den Verkaufspreis. Aber welchen Preis setze ich idealerweise an? Im ländlichen Raum kann es also sein, dass Sie entsprechende Abstriche beim Verkaufspreis machen müssen. Wer fährt schon 200 Kilometer, um ein Auto für 1000 Euro zu kaufen? Das wäre ein schlechtes Geschäft.

Das Auto verkaufen in Berlin zu Großstadtpreisen – Welchen Preis setze ich idealerweise an?

In Berlin haben wir eine andere Situation. Hier stehen die Chancen nicht schlecht, dass Verkäufer und Käufer passend aufeinandertreffen. Die hohe Bevölkerungsdichte im Ballungsgebiet kann sich positiv auf den Zeitraum bis zum Abschluss und auch auf den besten Verkaufspreis auswirken. Und diesen Gewinn können wir als unabhängiger Autoankäufer in Berlin natürlich auch an Sie weitergeben. Wo es viel Nachfrage und gleichzeitig viele Angebote gibt, da gibt es gute Chancen, dass der passende Anbieter und der ideale Nachfrager aufeinandertreffen. Das Leben auf dem Lande mag ja auch seine Vorteile haben. Aber beim Autoverkauf ist das Leben in einer Großstadt wie Berlin für Sie gewiss kein Nachteil.

Kostenlose Besichtigung Ihres Autos

Sie haben sich also für uns von Autoankauf.Berlin entschieden? Das ist sicherlich eine sehr gute Wahl. Sie sparen dann Zeit und können das Auto auch zu einem Spitzenpreis und sicher verkaufen. Wenn Sie Ihr Auto über unseren Service verkaufen möchten, dann gehen Sie zunächst einmal überhaupt kein Risiko ein. Denn die Fahrzeugbesichtigung ist kostenlos. Rufen Sie einfach bei uns an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen und kostenlosen Termin mit einem unserer Außendienstmitarbeiter. In aller Regel ist ein solcher Termin schon innerhalb von 24 Stunden möglich. Das liegt im Endeffekt bei Ihnen. Die Begutachtung erfolgt dann fair und fachgerecht. Natürlich können auch wir Ihr Auto nicht teurer weiterverkaufen, als es der Wert des Fahrzeuges gerechtfertigt. Wir setzen aber auf faire und realistische Preise, denn nur wenn Sie zufrieden sind mit dem Verkaufspreis an uns, dann werden Sie uns weiterempfehlen und unseren Service vielleicht einmal wieder nutzen. Und Ihr Vorteil: Sie verkaufen Ihr Auto zum besten Preis bei Autoankauf.Berlin. Denn Autofahrer bleibt man meistens ein Leben lang (solange man eben des Autofahrens fähig bleibt) und wer einmal ein Auto verkauft, wird dies vielleicht irgendwann einmal wieder tun. Und so ist es für uns wichtig und entscheidend, dass wir Ihr Auto zu einem fairen Preis für alle beteiligen Seiten ankaufen.

Fair für alle Beteiligten, bequem und ohne Risiko verkaufen. Was bedeutet das?

  • Sie möchten einen realistischen Verkaufspreis erzielen und das Auto sicher verkaufen in Berlin

  • Wir kaufen das Fahrzeug zum besten Preis an, der auch den Weiterverkauf ermöglicht

  • Unser Käufer wünscht sich ebenfalls einen fairen Kaufpreis

Aus diesen drei Faktoren muss eine Win-Win Situation entstehen, die alle Beteiligten zufrieden stellt. Wenn nur eine dieser drei Parteien vom Verkauf Ihres Fahrzeuges profitiert, dann ist das noch keine perfekte Lösung. Erst wenn alle drei Faktoren ausgewogen befriedigt sind, ist das auch ein Deal, der dazu führen kann, dass unser Service weiterempfohlen wird. Und genau das ist unser Anliegen.

Und wenn wir uns nicht einigen sollten?

Die Besichtigung Ihres Fahrzeuges soll fair und unverbindlich sein. Vielleicht haben Sie schon einen Verkaufspreis im Hinterkopf, den Sie erzielen möchten? Und meistens wird dieser auch ganz realistisch sein. Doch manchmal kann es auch vorkommen, dass wir diesen Preis nicht zahlen können. Wir erklären Ihnen dann fair und fachkundig, welcher Preis im Verkauf realistisch sein kann. Und wenn es zu keiner Einigung kommt? Dann besteht für Sie kein Risiko. Denn die Begutachtung und Einschätzung Ihres Autos ist bei uns innerhalb von Berlin und im Umland von Berlin kostenlos. Aber wir sind uns sicher: Wir werden Ihr Fahrzeug zum besten Preis gerne ankaufen können.

Welchen Preis setze ich beim Verkauf für ein gutes Geschäft idealerweise an?

Zu welchem Preis möchten Sie Ihr Auto in Berlin verkaufen? Setzen Sie den Verhandlungspreis zu hoch an, schrecken Sie vielleicht potenzielle Kunden ab. Liegt der Preis zu niedrig, dann verlieren Sie ohne Not Geld. Hier einige Tipps für ein gutes Geschäft beim Autoverkauf:

Viele Faktoren bestimmen den Verkaufspreis, den Sie für Ihr Auto erzielen können. Das können Kriterien sein, wie etwa:

  • Die bereits gefahrene Kilometerleistung

  • Regelmäßige Wartung in der Werkstatt, dokumentiert im Wartungsbuch

  • Reparaturen von Verschleißteilen

  • Kleine und größere Unfälle

  • Das äußere Erscheinungsbild Ihres Fahrzeuges

  • Die aktuellen Fahreigenschaften

Und natürlich spielt auch der Gesamteindruck eine nicht unwesentliche Rolle. Neben allen Einzelkriterien wird Ihr Auto auch „ganzheitlich“ begutachtet. Denn das ist auch der Blick, den der Endkunde auf Ihr Auto werfen wird. Je besser dieser Gesamteindruck, desto einfacher wird es auch sein, dieses Fahrzeug zu einem guten Preis zu verkaufen. Doch wenden wir uns zunächst einigen Einzelaspekten zu, die den Preis Ihres Autos beeinflussen.

Die gefahrene Kilometerleistung – Wichtig für ein gutes Geschäft!

Wird ein Auto regelmäßig gewartet und werden Verschleißteile bei Bedarf ausgetauscht, dann kann es auch sehr lange im Einsatz bleiben. Und das betrifft nicht nur große Fahrzeuge. Auch Kleinwagen mit einer Kilometerleistung von mehr als 200.000 Kilometern rollen gesund und munter durch unsere Straßen. Natürlich freut sich jeder Autokäufer über ein Fahrzeug, das vor allem auch in der Garage gestanden hat. So manch ein Rentner, der nicht mehr viel Auto fährt, hat genau ein solches Fahrzeug im Angebot. Nicht mehr ganz jung, aber noch keine 100.000 Kilometer auf dem Tacho. Oder auch Zweitwagen weisen oft eine geringe Kilometerzahl auf. Bei Fahrzeugen, die schon ein paarmal unseren Erdball umkreist haben, muss genau darauf geachtet werden, welche Verschleißteile schon ausgetauscht worden sind. Das können vor allem auch folgende Elemente sein:

  • Die Bremsbeläge und die Bremsscheiben

  • Die Kupplung

  • Die Stoßdämpfer

  • Manchmal auch der Kühler

Sind diese Reparaturen bereits erfolgt, dann kann auch ein Auto mit einer hohen Kilometerleistung noch einen stolzen Verkaufspreis erzielen. Genau genommen kann fast jedes Element in Ihrem Auto ausgetauscht werden, bis hin zum Motor. Wenn ein Liebhaberwagen jede Reparatur bekommt, nach der er verlangt, dann kann er im Verlauf der Austauschmaßnahmen fast schon wieder zu einem Neuwagen werden. Es spielt also immer eine Rolle, ob Sie mit Ihrem Auto viele Kilometer gefahren sind oder ob Sie das Fahrzeug eher in der Garage geschont haben. Aber gut gewartete Autos mit einer hohen Kilometerleistung können aber trotzdem einen ordentlichen Verkaufspreis erzielen. Eine gute Basis, wenn Sie Ihr Auto innerhalb von 24 Stunden verkaufen möchten.

Das Wartungsbuch. Das gibt es zu beachten:

Keine Frage: Ein jährlicher Ölwechsel gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Autos. Falls Sie mehr als 15.000 Kilometer pro Jahr fahren, dann sollten Sie diesen Zyklus auch direkt an die Fahrleistung anbinden. Wartung bedeutet natürlich noch mehr als nur der Ölwechsel. Bei vielen Herstellern teilt sich die Wartung in abwechselnde Inspektionen und Fitness-Checks auf. Hierbei werden unterschiedliche Verschleißteile überprüft:

  • Motorkühlmittel

  • Luftfilter

  • Zündkerzen

  • Verteilergetriebe

  • Antriebswellenmanschetten

  • Auspuffanlage

  • Kühl- und Heizsystem

  • Klimaanlage

  • Karosseriedurchrostung

  • Schalthebel

  • Kupplung

  • Bremspedal

  • Trommelbremsen

  • Lenkgetriebe

  • ...und vieles mehr

Wichtig: Lassen Sie sich die Inspektionen dokumentieren!

Es hilft wenig, Ihrem Autoankäufer einfach nur zu erzählen, dass diese Inspektionen und Fitness-Checks regelmäßig durchgeführt worden sind. Sie sollten hierzu auch den passenden Beweis erbringen. Und dieser Beweis sollte dann im Wartungsbuch zu Ihrem Auto stehen. Im Idealfalle wurden die Wartungsecks direkt von einer Vertragswerkstatt erbracht. Aber auch Inspektionen von freien Werkstätten müssen kein großer Nachteil sein. Heben Sie auch die Rechnungen von erfolgten Reparaturen und dem Austausch von Verschleißteilen auf. Heften Sie diese in einem Ordner ab, so dass der Ankäufer Ihres Fahrzeuges schnell erkennen kann, was bereits in den Wagen investiert wurde und welche Reparaturen vielleicht in der Zukunft noch anstehen könnten. Auch das sind wichtige Kriterien, die am Ende Wirkungen auf den Verkaufspreis Ihres Autos haben werden.

Auch Unfallwagen – Auto verkaufen beim Autoankauf.Berlin

„Nobody is perfect“ und auch dem besten Autofahrer passiert einmal ein Unfall. Und ein solcher Unfall kann natürlich den Wert des Autos erheblich mindern. Je nachdem, welche Wirkungen der Vorfall auf den Zustand des Fahrzeuges hat. Oft ist es ein Leichtes, den Zustand des Autos nach dem Unfall kosmetisch zu bereinigen. So ist ein Stoß gegen das Abschlussteil an der Rückseite des Kfz manchmal schon über eine entsprechende Lackierung wieder optisch herzustellen. Das sollte Sie aber nicht dazu verleiten, einen Unfall beim Verkauf des Autos zu verschweigen. Legen Sie alle Fakten auf den Tisch, dann bleiben Sie als Autoverkäufer glaubwürdig und ein fairer Partner. Der formelle Restwert eines Unfallwagens kann schon deutlich geringer ausfallen als bei einem Fahrzeug, das gänzlich unfallfrei durch den Straßenverkehr gekommen ist. Aber das muss nicht bedeuten, dass ein Unfallwagen nicht noch viele Jahre vor sich hat. Für Sie als Inhaber des Fahrzeuges stellt sich dann auch die Frage, ob Sie das Auto selbst noch zu Ende fahren möchten oder ob der Restwert trotz des Unfalls noch interessant sein kann?

Eine unabhängige Schätzung durch unsere Außendienstmitarbeiter können Ihnen dabei behilflich sein, diese Frage zu klären.

Das äußere Erscheinungsbild – Das gibt es beim Autoverkaufen zu beachten:

Autos sind in unserer Gesellschaft auch ein Statussymbol. Für den einen Autofahrer mehr, für den anderen Autofahrer etwas mehr. Wenn das Auto auf dem Parkplatz vor dem Haus steht, dann sieht auch die Nachbarschaft, in welchem Zustand sich der Wagen denn befindet. Ja, und es kann auch vorkommen, dass dann mal bewusst oder mal unbewusst die einzelnen Fahrzeuge miteinander verglichen werden. Wie auch immer: Die Optik des Autos bestimmt auch den Verkaufspreis mit. Ein Auto kann hervorragende Fahreigenschaften besitzen, es kann mit einem stolzen Wartungsbuch trumpfen und alle benötigen Verschleißteile wurden ausgetauscht. Aber wenn das Auto dem Käufer nicht gefällt, dann hilft das alles recht wenig. Der Innenraum des Pkw ist schnell gereinigt und bevor Sie den ersten Interessenten (oder uns als Autoankäufer für Berlin) zum Besichtigungstermin einladen, dann sollten Sie mit dem Staubsauger einmal gründlich durch den Innenraum gehen. Das hilft dem äußeren Erscheinungsbild Ihres Fahrzeuges schon erheblich auf die Sprünge. Manchmal führt Feuchtigkeit im Kofferraum auch zur leichten Schimmelbildung. Bearbeiten Sie die Problemstellen mit Chlorreiniger und schauen Sie sich auch einmal den Erste-Hilfe Koffer und das Warndreieck an, ob diese Teile vom Schimmel befallen sind.

Und dann steht natürlich auch die äußere Wagenwäsche an. Sie können selbst mit dem Gartenschlauch oder mit Eimer und Schwamm Hand anlegen und das Auto wieder zum Strahlen bringen. Oder Sie fahren kurzerhand einmal durch die Waschanlage. Der Kostenaufwand hierfür ist überschaubar und macht sich vielleicht am Ende sogar dadurch bezahlt, dass Ihr Auto zu einem besseren Preis verkauft werden kann. Denn so bei Menschen der erste Blick oft ein wichtiger Punkt beim Kennenlernen ist, so ist der Gesamteindruck Ihres Autos beim Besichtigungstermin nicht zu unterschätzen.

Und dann kommt die Probefahrt

Den Zustand Ihres Autos erkennt der Kaufinteressent natürlich am besten während der Probefahrt. Gewisse Mängel in den Fahreigenschaften lassen ein klareres Bild über den Zustand Ihres Fahrzeuges zu. Wie tuckert der Motor? Schnurrt dieser wie ein Kätzchen oder sind da irgendwelche Störgeräusche zu hören? Gibt es ein Quietschen in der Lenkung oder brummen die Stoßdämpfer in den Kurven? Wenn sich der mutmaßliche Käufer Ihres Wagens bei der Probefahrt wohlfühlt, dann kann sich das positiv auf den möglichen Verkaufspreis auswirken. Unsere Außendienstmitarbeiter wissen, welche Merkmale bei der Probefahrt entscheidend sind und können Ihnen einen realistischen Verkaufspreis aufgrund der Fahreigenschaften Ihres Autos nennen. Nutzen Sie diese Chance, dann können Sie Ihr Kfz zeitnah zu einem guten Preis verkaufen. Und das natürlich bequem und ohne Risiko.

Der Blick unter die Motorhaube

Wie sieht eigentlich das Innenleben Ihres Autos aus? Viele Autobesitzer vertrauen der Vertragswerkstatt oder der Werkstatt um die Ecke und kümmern sich selbst nur recht wenig um all das, was so unter der Motorhaube vorgeht. Das moderne Auto von heute lädt auch nicht mehr dazu ein, dass der Autofahrer selbst zum Bastler wird. Konnten in früheren Zeiten auch Laien schon gut erkennen, was im Motorraum so vor sich geht, so wird heute ein digitales Lesegerät benötigt, um Fehler zu erkennen. Es kann sich aber dennoch lohnen, vor dem Verkauf des Autos auch einmal einen Blick unter die Motorhaube zu werfen. Für manchen Autofahrer mag das dann sogar die erste sein. Denn Sie dürfen davon ausgehen, dass der Interessent, der Ihr Auto kaufen möchte, genau dies tun wird. Wir als Autoankauf.Berlin werden uns das jedenfalls nicht nehmen lassen, um den realistischen Verkaufspreis Ihres Pkw zu ermitteln. Vielleicht finden Sie unter der Motorhaube noch das Laub vom letzten Herbst? Das können Sie leicht beseitigen, auch wenn Sie kein Kfz-Experte sind. Viele Autowaschanlagen bieten auch professionelle Reinigungen des Motorraums an. Der Preis für diese Maßnahme liegt deutlich oberhalb der üblichen Fahrten durch die Autowaschstraße. Aber vielleicht können Sie Ihr Fahrzeug am Ende zu einem besseren Preis verkaufen, wenn es auch unter der Motorhaube einen guten Eindruck hinterlässt? Die Entscheidung treffen am Ende Sie.

Der Garagenwagen

Ihr Auto schlummert jede Nacht in der Garage? Auch dann ist Ihr Alter vielleicht ein bisschen mehr wert als ein anderes Fahrzeug, das den ganzen Herbst und den Winter auf dem offenen Parkplatz verbracht hat. Und das ist auch ganz sinnvoll, denn auch die Witterung kann dem Auto etwas zusetzen. Natürlich sind moderne Autos so gebaut, dass sie auch bei Minustemperaturen am Morgen gut anspringen, aber der Käufer Ihres Autos wird sich darüber freuen, wenn wir ihm zusichern können, dass der Wagen seinen Stellplatz in der Garage hatte. Vor allem in Hinsicht auf die Entwicklung von Rost kann es einen gewissen Unterschied ausmachen, ob das Auto viel im Regen steht oder nicht. Verzichten Sie also nicht darauf, beim Verkauf Ihres Autos auf diesen Pluspunkt hinzuweisen.

Wie viele Vorbesitzer hatte das Auto?

Bei der Anzahl der Vorbesitzer eines Fahrzeuges lässt sich nichts mogeln. Das steht in jedem Fahrzeugbrief. Doch warum ist es überhaupt relevant für den Verkaufspreis eines Kfz, ob und wie oft der Besitzer schon gewechselt hat? Nun, Sie können über die Vorgeschichte Ihres Autos nur so viel erzählen, wie sie selbst wissen. Und das ist dann meistens der Informationsstand, den Ihnen der letzte Besitzer mitgeteilt hat. Vielleicht hatte das Auto ja schon einmal einen Unfall, der gut kaschiert wurde und von dem Sie bisher noch nichts erfahren haben? Wenn Sie das Auto selbst als Neuwagen gekauft haben, dann sollten Sie die Geschichte Ihres Fahrzeuges komplett erzählen können. Das ist für den Käufer Ihres Autos natürlich dann auch ein weiterer Vorteil, der nicht unterschätzt werden sollte.

Auto verkaufen: Ihr Alter ist mehr wert!

Vielleicht ist Ihr Alter mehr wert als Sie denken? Vor allem dann, wenn Sie noch nicht oft ein Auto verkauft haben, besteht das Risiko, dass Sie den Wert Ihres Autos zu niedrig schätzen. Bei einem sicheren Verkauf an geprüfte Händler stehen die Chancen gut, dass Sie das Fahrzeug zu einem realistischen Preis veräußern.

Fahrzeugbewertungen im Vergleich – Bequem und ohne Risiko verkaufen!

Wir leben in digitalen Zeiten. Da ist es natürlich auch kein Problem, vor der ersten Begegnung mit einem Käufer einen Preis zu recherchieren. Sie wollen ja schließlich Ihre eigene Verhandlungsbasis kennen, einen Wunschpreis, den Sie dem potenziellen Käufer nennen können und möchten. Hier bieten sich verschiedene Portale im Internet an. Auf diese Weise bekommen Sie eine ungefähre Richtung, welcher Verkaufspreis für Ihr Auto denn noch zu erzielen ist. Sie sollten das aber wirklich als die ungefähre Marschrichtung verstehen. Denn ein Internetportal für Fahrzeugbewertungen kann zwar abfragen, wie alt das Auto ist, wie viele Kilometer es gefahren wurde und ob es denn nun mit einer Garage verwöhnt wurde oder mit einem Außenstellplatz. Aber das Internetportal kann nicht hören, ob es da kleine Störgeräusche im Motor gibt, ob der Lack denn noch eine Zierde ist oder nicht. Es wird nicht jeden Kratzer einzeln zählen und auch nicht feststellen, wann die Bremsbeläge erneuert werden müssen, wie lange die Kupplung noch durchhält und ob das Getriebe noch eine große Zukunft vor sich hat.

All diese Details erfahren Sie nur bei einer persönlichen Begutachtung. Und so kann der tatsächliche Wert Ihres Autos am Ende auch deutlich von einer Online-Schätzung abweichen. Sowohl im positiven, wie auch im negativen Sinne. Gerne besuchen wir Sie im Großraum Berlin und nehmen kostenlos und unverbindlich diese Einschätzung vor. Sie werden feststellen, dass es bei der Ermittlung des Verkaufspreises eines Autos noch viele Feinheiten mehr zu untersuchen gilt, als es eine Online Fahrzeugbewertung vermag.

Das Auto sicher verkaufen – Der Kaufvertrag: Die rechtliche Grundlage muss stimmen!

Per Handschlag besiegelt? Sicherlich, das Bürgerliche Gesetzbuch sieht nicht zwingend vor, dass ein schriftlicher Kaufvertrag abgeschlossen werden muss, wenn ein Auto den Eigentümer wechselt. Aber für beide Seiten gibt der Kaufvertrag mehr Rechtssicherheit. Dann können Sie Ihr Auto bequem und ohne Risiko verkaufen. Denn was passiert, wenn ein Mangel an dem Fahrzeug festgestellt wird, der bei der Vorführung des Fahrzeuges nicht zu erkennen war? Ein Mangel, den der Verkäufer vielleicht selbst gar nicht kannte. Gut, wenn dann ein schriftlicher Vertrag vorliegt, der die Antwort auf diese Frage genau regelt. Denn die rechtliche Grundlage muss stimmen! Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen dem Käufer geringfügige Unfallschäden nicht verschwiegen werden, wenn sie dem Verkäufer bekannt sind oder bekannt sein müssten. Verschweigt der Verkäufer solche Details bewusst, dann kann dies als arglistige Täuschung interpretiert werden.

Vor allem auch beim Barankauf eines Autos ist es wichtig, dass ein schriftlicher Kaufvertrag vorliegt. Dieser kann dann auch gleich als Quittung eingesetzt werden. Denn ganz ohne Beleg gibt es keinen Nachweis, dass der Verkäufer nun sein Geld bekommen hat. Der Kaufvertrag sollte auch regeln, wann der Fahrzeugbrief an den Käufer ausgehändigt wird. Das sollte nach Möglichkeit erst dann stattfinden, wenn der komplette Kaufpreis erstattet worden ist.

Was ist im Kaufvertrag enthalten?

Zunächst einmal muss das Fahrzeug identifiziert werden, damit es keine Missverständnisse darüber gibt, welches Fahrzeug denn nun verkauft worden ist.

Das sind diese Angaben:

  • Die Fahrzeug-Identnummer

  • Das bisherige amtliche Kennzeichen

  • Der Kilometerstand

  • Der Hersteller und der Fahrzeugtyp

  • Die nächste Hauptuntersuchung

  • Und ggf. die Fahrzeuggestellnummer

Weiterhin muss im Kaufvertrag aufgeführt werden, zu welchem Kaufpreis das Fahrzeug veräußert wird und auf welche Weise diese Zahlung zu entrichten ist.

Der Empfang wichtiger Dokumente, die im Zusammenhang mit dem Auto stehen, sollte vom Käufer bestätigt werden. Das können sein:

  • Die Zulassungsbescheinigungen (Kfz-Schein und Kfz-Brief)

  • Die Bescheinigung der letzten Hauptuntersuchung

  • Die Bescheinigung der letzten Abgasuntersuchung

  • Die Autoschlüssel sowie vorhandene Zweitschlüssel

  • Das amtliche Kennzeichen

  • Evtl. die Stilllegungsbescheinigung

Im Kaufvertrag muss der Verkäufer außerdem erklären, dass das Auto sich mit allem Zubehör und der Zusatzausstattung in seinem uneingeschränkten Eigentum befindet. Dieses Zubehör und die Ausstattung sollten auch im Kaufvertrag aufgeführt werden. Dann stimmt auch die rechtliche Grundlage des Kaufvertrags.

Wenn Sie Ihr Auto über den Autoankauf.Berlin verkaufen, dann bringen wir gerne den passenden Kaufvertrag schon mit. Sie können sich dann Zeit nehmen, den Kaufvertrag genau zu studieren, um sicher zu gehen, dass Sie Ihr Fahrzeug bequem und ohne Risiko verkaufen.

Auto Ankauf – In Spitzenzeit zum Spitzenpreis

Wenn Sie Ihr Auto verkaufen, dann möchten Sie vermutlich nicht selbst zum Autohändler werden. Genau diese Rolle nehmen Sie allerdings ein, wenn Sie per Kleinanzeige in der Zeitung oder über ein Internetportal versuchen, den Endkunden selbst zu erreichen. Das erste offene Verkaufsgespräch führt dann nicht notwendigerweise gleich zu einem Vertragsabschluss. Ja, es kann sogar Wochen, wenn nicht gar Monate dauern, bis der richtige Kunde für Ihr Fahrzeug gefunden ist.

Die Alternative: Verkaufe Dein Auto innerhalb von 24 Stunden

Autokauf.Berlin ist der Service, mit dem Sie Ihr Auto schnell, sorglos und unkompliziert verkaufen können. Erzielen Sie in einem offenen Verkaufsgespräch den besten Preis mit Autoankauf Berlin. Gerne nehmen wir eine fachkundige Besichtigung Ihres Fahrzeuges innerhalb von 24 Stunden vor. Wir legen Ihnen dann im offenen Verkaufsgespräch realistischen Preis vor. Und wenn Sie mit unserem Angebot einverstanden sind, ist Ihr Fahrzeug auch schon verkauft. Und das nur 24 Stunden nach Ihrer Entscheidung, Ihr Auto überhaupt verkaufen zu wollen.

Es gibt viele Gründe, das Auto zu verkaufen...

Manche Menschen behalten Ihr Fahrzeug bis es nicht mehr rollt. Ja, es ist durchaus möglich, eine jahrelange Beziehung zu einem Auto zu unterhalten. Es ist ja auch ein ständiger Begleiter auf allen Touren und Ausflügen. Und natürlich auch bei der morgendlichen Fahrt zur Arbeitsstelle. Die Fahreigenschaften des Pkws sind dem Autofahrer schon fast zur zweiten Natur geworden.

Andere Menschen wechseln ihr Fahrzeug vergleichsweise häufig. Vielleicht weil man die Abwechslung liebt, vielleicht auch weil man gerne vergleichsweise neue Autos fährt. Ein Jung-Fahrzeug hat ja auch viele Vorteile: Es ist noch nicht so anfällig gegenüber Pannen und oft wird vom Hersteller noch eine Garantie gewährt. Ein Teil der Investitionen für den Neuwagen wird schon dadurch ausgeglichen, dass man weniger Geld in der Werkstatt liegen lässt.

Wer umweltbewusst auf vier Rädern unterwegs ist, wird sich auch Gedanken darüber machen, auf ein klimafreundlicheres Fahrzeug umzusteigen. Drohende Fahrverbote in den Innenstädten für alte Dieselautos können diesen Trend noch beschleunigen. Denn Mobilität soll schließlich auch bedeuten, dass wir wirklich mobil bleiben und auch alle dafür vorgesehen Straßen befahren dürfen. Ja, auch dieser Aspekt kann dazu führen, ein Auto zu verkaufen.

Junge Familien neigen dazu, immer größer zu werden. Da kommen nicht nur Kinder mit auf die Reise, für die Platz im Auto geschaffen werden sollte, sondern vielleicht auch noch ein Hund. Und schon wird es im Kleinstwagen zu eng und ein neues Auto muss her. Und das alte Auto? Das darf dann guten Gewissens verkauft werden. Im fortgeschrittenen Alter gehen viele Autobesitzer dann den umgekehrten Weg: Die Kinder sind aus dem Haus und auch die Einkäufe werden kleiner. Warum noch dieser große Panzer von einem Auto? Und dann bietet sich der Umstieg auf ein kleineres Fahrzeug an.

Der Autoankauf in Berlin – Offenheit im Verkaufsgespräch!

Was auch immer Ihr Grund sein mag, Ihr Auto in Berlin verkaufen zu wollen. Mit dem Service von Autoankauf.Berlin haben Sie einen seriösen Partner für ein gutes Geschäft an Ihrer Seite. Sie verkaufen Ihr Fahrzeug in Spitzenzeit zu einem Spitzenpreis. Und das ganz sorglos und unkompliziert.